Geocache mit RFID / NFC Tag

tagViele der aktuellen Smartphones wie das Sony Z2, Galaxy S5 bieten die sog. NFC Funktionalität (NFC = Near Field Communication) oder auch RFID genannt. Diese Technik findet immer mehr Nutzer.

Auch für uns Geocacher gibt es gute Verwendungsmöglichkeiten. So können z.B. Texte, Hints oder Koordinaten auf einem NFC-Tag zu gespeichert werden. Beim Kauf der NFC-Tags sollte aber auf die Speicherkapazität der Tags geachtet werden. Aktuelle Tags haben bis zu 1024 Byte zur Verfügung. Einfache Tags können dagegen nur 128 Byte speichern. Was aber für Koordinaten oder einen kurzen Hint auch ausreichend sein dürfte.

Die NFC-Tags lassen sich beliebig programmieren und beschreiben. Dieses geschieht  durch eine der vielen im Google Play Store verfügbaren App´s wie z.B. TagWriter 
Bei Amazon.de gibt es mittlerweile 5 Stück schon ab 2,96 € inkl. Versand.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.